Verkürzte Zahnreihe in einem Kiefer

Für eine festsitzende Brücke fehlt ja ein hinterer Pfeiler.

Implantate

Wie läuft eine Implantat-Behandlung ab?

Nach einer Voruntersuchung und einer genauen Besprechung mit dem Patienten werden die Implantate in das Kiefer eingepflanzt. Sollte der Kieferknochen zu dünn sein kann dieser vorher aufgebaut werden. Die Implantate wachsen zwischen 6 Wochen und 5 Monaten in den Kieferknochen ein, wobei der Heilungsprozess bei den Kontrollterminen regelmäßig überwacht wird. Danach kann die Überkonstruktion befestigt werden. Auch vorhandene Prothesen können an Implantaten befestigt werden.

Beispiel 3:

  • Verkürzte Zahnreihe in einem Kiefer
    Bei einer von hinten verkürzten Zahnreihe - d.h. wenn die hinteren Backenzähne fehlen - ist es normalerweise nötig eine herausnehmbare Prothese anzufertigen. Der Ersatz dieser Zähne ist wichtig zum Kauen und um funktionellen Gelenkerkrankungen vorzubeugen. Mit Implantat gestützten festen Brücken kann man auf die herausnehmbaren Prothesen verzichten.
 
Dr.Sharaf